Veranstaltungen

Schöne neue Altersvorsorgewelt – sind Indexprodukte die Lösung?
24.05.2016

Die gute alte Welt der Lebens- und Rentenversicherungen hat sich in der letzten Zeit sehr gewandelt. Konnte man früher einen Vertrag abschließen mit einem Garantiezins, konnte man sicher sein, dass am Ende der Vertragslaufzeit sich ein entsprechendes Guthaben aufgebaut hatte. Auch die Debeka-Versicherung verabschiedet sich von dem alten Modell der klassischen garantierten Kapitallebensversicherung. Heute muss der Makler/der Berater/Finanzanlagevermittler für seinen Kunden Konzepte zwischen einem klassischen Produkt mit eher mageren Zinsen oder alternativen Rentenprodukten entwickeln und entscheidungsreif vorlegen. Bei den alternativen Tarifen tauchen dann Begriffe auf wie: ICPPI, CPPI, 3-Topf-Hybridmodelle, variable Annuity, Hedgefonds, Indexpartizipation und vieles mehr. Dazu nehmen wir aus verschiedenen Blickwinkeln Stellung: - von der Seite der Vertrags- und Tarifanalyse (Franke und Bornberg) - unter Berücksichtigung finanzmathematischer Kennziffern (Prof. Bockholt) - aus der praktischen Sicht der Vermittler und Berater (Jürgen Dries und Thomas Simoneit). Unser Ziel: Wie erkennen wir als Versicherungsvermittler, Versicherungsberater oder Finanzplaner die Qualität der neuen Produkte im Bereich der neuen kapitalmarktnahmen Lebensversicherungen?

Dienstag, 24.05.2016

10:15 Uhr

Begrüßung durch die Vorsitzende

Elgin Gorissen-van Hoek / ö.b.u.v. Sachverständige für Private Baufinanzierung

10:20 Uhr

„Schöne neue Altersvorsorgewelt – Indexprodukte auf dem Vormarsch“

Herr Christian Menke ist Dipl.-Wirt.Math., Aktuar, Bereichsleiter Analyse im Hause Franke und Bornberg Research GmbH in Hannover

  • Funktionsweise von Indexpolicen
  • Überblick über die Produktlandschaft
  • Erläuterung der Fachbegriffe und Konzepte wie Statisches 2-Topf-Hybrid, Dynamisches Hybrid, CPPI, UWP, VA, Partizipationskonzept usw.
  • Indexpolicen im Vergleich mit verwandten Konzepten

Christian Monke / Franke & Bornberg

12:30 Uhr

Gemeinsames Mittagessen

13:30 Uhr

„Analyseergebnisse der Kosten und Erträge aus ausgewählten fondsgebundenen Lebensversicherungen“

  • Analyseergebnisse der Angebote mit Berechnung der LV-Rendite
  • Reduction in Yield, Gesamtkostenquote des durchschnittlichen Sparanteils
  • Rechnungszins garantiert, prognostiziert, nicht garantiert

Prof. Heinrich Bockholt / Institut für Finanzwirtschaft

14:45 Uhr

Kaffeepause

15:00 Uhr

Die praktischen Auswirkungen für den Berater, Makler und Vermittler von fondsgebundenen Lebensversicherungen

Wir als Vermittler dieser Produkte stehen in der Haftung für unsere Beratung und Empfehlung. Also ist es unumgänglich, dass wir uns mit diesen Produkten näher beschäftigen. Unsere Firma yourCONSULT GmbH & Co. KG hat sich mittlerweile von dieser Art der Altersvorsorge verabschiedet, weil wir hier keinen Vorteil mehr für unsere Kunden sehen. Problemtisch sind die Kosten, da sie die Rendite verschlingen. Kunden müssen bis zu 15 Jahre einzahlen bis der Rückkaufswert in etwa der Summe der bisher eingezahlten Beiträge entspricht. Und im Produktinformationsblatt sind sicherlich nicht alle Kosten aufgeführt, denn hier stehen i.d.R. nur die Kosten des Versicherungsmantels. Die Kosten der einzelnen Fonds kann der Versicherer nicht ausweisen, da er sie nicht kennt oder kennen will. Und versteht der Kunde die Produkte wirklich? Können wir sie ihm wirklich erklären? Können wir das noch wirklich verantworten?

Weiterer Referent: Herr Thomas Simoneit, Versicherungsfachwirt Versicherungs- und Finanzmakler

Jürgen Dries / yourCONSULT GmbH & Co.KG

Ihre Experten

Veranstaltungsort

Tagungsrestaurant Cosmopolitan
Im Hauptbahnhof 1
60329 Frankfurt
Tel.: 069-273950

Veranstaltungsort

Tagungsrestaurant Cosmopolitan
Im Hauptbahnhof 1
60329 Frankfurt
Tel.: 069-273950

Anmeldung

Eine Anmeldung zur Veranstaltung ist nicht mehr möglich.

Kontakt
Wie können wir Ihnen helfen? Senden Sie uns eine Nachricht.
Ihre Daten sind uns sehr wichtig. Diese werden daher ausschließlich zur Beantwortung Ihrer Anfrage verwendet. Einer Verwendung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. O.K.