Veranstaltungen

Immobiliendarlehensberater vor neuen Herausforderungen: von Baukindergeld, Durchblick bei Fördermitteln, Prozessbegleitung bei Immobilienkauf und -verkauf, DIN Norm 77230 zur Finanzanalyse bis Wild West beim Effektivzins
17.10.2018

Wir laden Sie herzlich am 17.10.2018 nach Frankfurt/M. zu unserer Fachtagung ein.

Für Inhaber der Erlaubnisse nach:

werden gemäß den Verordnungen – wie z.B. der IDD die Weiterbildungsstunden zertifiziert.

Für den Tag zuvor um 18:30 Uhr haben wir im Restaurant Fontana di Trevi (Mittelweg 60 in 60318 Frankfurt) einen Tisch reserviert, um außerhalb der Veranstaltung zu einem kollegialen Gedankenaustausch zusammen zu finden. Bitte teilen Sie uns Ihre Teilnahme rechtzeitig mit, damit wir ggf. dem Restaurant einen Mehrbedarf an Plätzen mitteilen können (vorbehaltlich der Verfügbarkeit seitens des Restaurants).

Mittwoch, 17.10.2018

09:30 Uhr

Check-In mit Begrüßungskaffee

10:00 Uhr

Begrüßung der Teilnehmer durch die Vorstandsvorsitzende

Elgin Gorissen-van Hoek / ö.b.u.v. Sachverständige für Private Baufinanzierung

10:10 Uhr

Informationen aus erster Hand -Das neue Baukindergeld

Informationen zu den Bedingungen und zur Beantragung

Manuela Mohr / KfW Bankengruppe

10:30 Uhr

Die Produktpalette der Bausparkassen/Banken zum Baukindergeld

Nach ersten Informationen beziehen Bausparkassen das Baukindergeld wieder in ein Zinszahlungsdarlehen (früher Bankvorausdarlehen) mit Tilgungsaussetzung über einen Bausparvertrag ein. Die Banken sehen das Baukindergeld als Sondertilgung vor. Die Strukturen der neuen Produkte und ihre Vergleichsmöglichkeiten aus Kundensicht stehen im Mittelpunkt dieses Vortrages.

Prof. Heinrich Bockholt / Institut für Finanzwirtschaft

11:00 Uhr

Die Förderdatenbank Febis

Akquirieren Sie Kunden mit dem Thema Förderung, sprechen Sie diese proaktiv darauf an.
Versprechen Sie Ihren Kunden ein Darlehen mit der integrierten maximalen Förderung inklusive sämtlicher Anträge und Nachweise.
Als Anbindungsvariante über Starpool unterstützt Febis die freien Finanzberater bei der Beantragung von Fördergeldern bei Hauskauf, Neubau und Einzelmaßnahmen.

Martin Kutschka / febis Service GmbH

12:00 Uhr

Strukturierte Beratungsbausteine für unterschiedliche Beratungssituationen - Kooperation mit dem Bauherren-Schutzbund e. V.

Für die neue Kooperation mit dem Bauherren-Schutzbund e. V. bietet der BFP exklusiv über seine Berater und Vermittler Finanzierungsberatung in 4 Leistungspaketen für Mitglieder des BSB.
Leistungen und Inhalte der Beratungsbausteine mit Kalkulation.

Co-Referentin: Frau Gorissen-van Hoek

Torsten Sabitzer / BaufiZENTRUM Chemnitz

12:30 Uhr

Mittagspause

13:30 Uhr

Prozessbegleitung des Finanzberaters bei Kauf- und Verkauf von eigengenutzten und Kapitalanlage-Immobilien

Der Baufinanzierungsberater findet in seiner Tätigkeit viele Schnittstellen zu immobilienrechtlichen und -kaufmännischen Themen vor. Darüber hinaus sind stets Notare, Behörden und Banken involviert, deren Abläufe manchmal nicht kongruent zueinander sind. Beispiel: Auszahlungsvoraussetzungen Darlehensvertrag versus Fälligkeitsvorausetzungen Kaufvertrag. Anhand umfangreicher Checklisten möchte ich dem Baufinanzierungsberater das Durchdringen dieses Dickichts erleichtern, damit er mit seinem Kunden das Ziel erreicht.

Michael Stolz / Dipl.-Kfm. Michael Stolz GmbH

14:30 Uhr

DIN-Norm 77230 zur Finanzanalyse - Wie kann die DIN-Analyse in den eigenen Beratungsprozess integriert werden?

Qualitätssprung in der Finanzberatung- die Bedeutung der DIN-Analyse für die Berater und Vermittler von Finanzdienstleistungen Wesentliche Inhalte der DIN-Analyse und Anwendung in der Beratungs- und Vermittlungspraxis

Elgin Gorissen-van Hoek / ö.b.u.v. Sachverständige für Private Baufinanzierung

15:15 Uhr

Kaffeepause

15:45 Uhr

Jede Bank berechnet den Effektivzins nach eigenen Regeln - wie gehen die Berater am besten damit um?

Problematik rund um die Vergleichbarkeit des Effektivzinses anhand von Beratungsfällen, da sowohl bei Einrechnung der Grundbuchkosten als auch einer Risiko-LV in den Effektivzins alles stattfindet, was Banken an Schlupflöchern gefunden haben.
Anhand von Beispielfällen wird dieses Thema vorgestellt und dazu eingeladen, im Kollegenkreis das Thema zu diskutieren und eigene Erfahrungen auszutauschen.

Iris Zajusch / optimum rating GmbH

16:45 Uhr

Gespräche und Fragen an die Referenten

17:10 Uhr

Ende der Veranstaltung

Ihre Experten

Veranstaltungsort

KfW Bankengruppe Frankfurt
Palmengartenstr. 5
60325 Frankfurt

Anmeldung

Eine Anmeldung zur Veranstaltung ist nicht mehr möglich.

Kontakt
Wie können wir Ihnen helfen? Senden Sie uns eine Nachricht.
Ihre Daten sind uns sehr wichtig. Diese werden daher ausschließlich zur Beantwortung Ihrer Anfrage verwendet. Einer Verwendung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. O.K.