Altersvorsorge
Riestern - lohnt es sich oder nicht?

02.12.2014, der Artikel wurde veröffentlich durch: Bruno Steiner
Wer sich mit Altersvorsorge beschäftigt, besonders mit „Riestern“, den kann der Verwaltungsirrsinn und Bürokratismus schon zum Verzweifeln bringen und fördert solches Ablehnungsverhalten. Der Begriff ist in einem Satz enthalten:
Auch die erwähnte Beitragserhaltsgarantie für Sparbeiträge und Zulagen ist keine Leistung der Versicherungswirtschaft, sondern allen Produktanbietern gesetzlich vorgeschrieben...
Der Begriff ist in einem weiteren Satz enthalten.

Weiterlesen ...

Pressemitteilung des BMELV vom 26.04.2013
Bundestag beschließt Gesetz zur Honoraranlageberatung

02.05.2013, der Artikel wurde veröffentlich durch: Geschäftsstelle
Aigner: Wichtige Etappe auf dem Weg zu einer besseren Finanzberatung. Der Deutsche Bundestag hat das Gesetz zur Honoraranlageberatung beschlossen (Gesetz zur Förderung und Regulierung einer Honorarberatung über Finanzinstrumente). Damit wird erstmals die Honorarberatung als eigenständiges Berufsbild etabliert. Der Begriff ist in einem Satz enthalten:
Sie können die von ihnen empfohlenen Anlageprodukte auch vermitteln, dürfen aber keine Provisionen von Produktanbietern oder Dritten annehmen...
Der Begriff ist in einem weiteren Satz enthalten.

Weiterlesen ...

An Azubis und Azubi(e)nen sowie deren Eltern
Vermögenswirksame Leistungen - was ist das und wie anlegen?

08.09.2011, der Artikel wurde veröffentlich durch: Bruno Steiner
Mehrere hunderttausend Jugendliche beginnen jedes Jahr mit einer Berufsausbildung. Viele haben dann einen Anspruch auf vermögenswirksame Leistungen des Arbeitgebers. Aber was ist das, wie geht das und wie anlegen? Der Begriff ist in einem Satz enthalten:
Wer´s selber kann: auf dem vierseitigen Mantelbogen auf Seite 1 oben ankreuzen: "Antrag auf Festsetzung der Arbeitnehmer-Sparzulage" die Bescheinigung über vermögenswirksame Leistungen (Anlage VL) die Ihr vom Anlageinstitut bekommt der Einkommensteuererklärung beifügen in der Anlage N in der entsprechenden Zeile die Anzahl der Bescheinigungen eintragen Fazit: Nutzen, aber lassen Sie sich nicht von Verkäufern oder abhängigen Produktanbietern oder der reißerischen Werbung zu irgendwelchen Handlungen hinreißen, die Sie später bereuen und teuer bezahlen müssen...
Der Begriff ist in einem weiteren Satz enthalten.

Weiterlesen ...

Rentenversicherung
Betriebliche Altersvorsorge oder private, freie Vorsorge?

30.05.2011, der Artikel wurde veröffentlich durch: Bruno Steiner
Ist für einen Arbeitnehmer eine Rentenversicherung durch die Entgeltumwandlung im Rahmen einer betrieblichen Altersvorsorge (bAV) oder in der privaten Altersvorsorge günstiger? Die Versicherungsbranche trommelt und Gewerkschaften preisen ihre „bAV-Rente“ ebenfalls an. Schlagworte „Steuern sparen“ (gut geeignet und beliebt für manche Bauernfängerei) und „Ersparnis der Sozialversicherungsbeiträge“ suggerieren, dass eine bAV immer günstig ist. Das ist aber nicht grundsätzlich so. Die bAV mit Entgeltumwandlung ist so manches Mal im Nachteil im Vergleich zur privaten Rentenversicherung oder anderen, besseren Vorsorgeprodukten. Und dann heißt es: Privatvorsorge ist besser als Gehaltsumwandlung. Der Begriff ist in einem Satz enthalten:
Ich empfehle Ihnen einmal an einer „Informationsveranstaltung durch Produktanbieter im Betrieb“ teilzunehmen...
Der Begriff ist in einem weiteren Satz enthalten.

Weiterlesen ...

Nutzen der Honorarberatung
Honorarberatung (Finanzen) - lohnend für aufgeklärte Verbraucher

09.06.2010, der Artikel wurde veröffentlich durch: Bruno Steiner
Honorarberatung (Finanzen) ist in Deutschland noch ein junges Feld, aber durchaus schon üblich. Wer dies schon einmal in Anspruch genommen hat, weiß die Vorteile und den Nutzen daraus zu schätzen. Der Begriff ist in einem Satz enthalten:
Produktanbieter am Markt: Dies sind vor allem Banken, Versicherungen, Bausparkassen und Kapitalanlagegesellschaften, Marktteilnehmer und Vertreiber deren Angebote sind strukturierte Großvertriebe und die sogenannten freien Finanzdienstleister...
Der Begriff ist in einem weiteren Satz enthalten.

Weiterlesen ...

Was versteht man unter bAV?
Altersvorsorge - betriebliche Altersversorgung (bAV, BAV)

02.03.2010, der Artikel wurde veröffentlich durch: Bruno Steiner
Die betriebliche Altersvorsorge sollte die gesetzliche Rentenversicherung und die private Vorsorge der Bürger eigentlich ergänzen. Arbeitnehmer haben gegenüber dem Arbeitgeber einen Anspruch auf die Durchführung einer betrieblichen Altersvorsorge durch Entgeltumwandlung. Der Arbeitgeber muss sich aber nicht an der Finanzierung der BAV beteiligen. Was versteht man unter betrieblicher Altersvorsorge? Der Begriff ist in einem Satz enthalten:
Das Selbe Problem stellt sich für den AG bei der Prüfung der Wertgleichheit zu anderen Produkten oder Produktanbietern bei der bAV...
Der Begriff ist in einem weiteren Satz enthalten.

Weiterlesen ...

Vergleich bAV VL
Betriebliche Altersversorgung statt vermögenswirksam sparen - Ob sich das tatsächlich lohnt?

11.01.2010, der Artikel wurde veröffentlich durch: Bruno Steiner
Jeder Arbeitnehmer hat Anspruch auf vermögenswirksame Leistungen (VWL), fast jeder erhält dazu einen tariflichen oder freiwilligen Arbeitgeberzuschuss. Anlagemöglichkeiten sind Banksparpläne, Investmentfonds, Versicherungen, Bausparverträge, direkte wohnwirtschaftliche Verwendung (wird selten angeboten, weil damit keine Provisionen und Gebühren kassiert werden können), bAV und "Riestern". Nachteil: Auf den VL-Sparbetrag – maximal 40 € im Monat p. P. (pro Person / Arbeitnehmer) – fallen individuell evtl. Steuern und Sozialabgaben an. Fließt der Betrag für die vermögenswirksamen Leistungen dagegen in die betriebliche Altersversorgung, landet er ohne Abzüge beim Anlageinstitut. Wieviel dabei auf dem Konto des Sparers ankommt, bleibt das Geheimnis der Anbieter. Neben der Steuerfreiheit entfallen die Abgaben zur Sozialversicherung. Der Begriff ist in einem Satz enthalten:
Fazit: Nutzen Sie die positiven Möglichkeiten unabhängigen Expertenrates, aber lassen Sie sich nicht von Verkäufern oder abhängigen Produktanbietern oder der reißerischen Werbung zu irgendwelchen Handlungen hinreissen, die Sie später bereuen und teuer bezahlen müssen...
Der Begriff ist in einem weiteren Satz enthalten.

Weiterlesen ...

Riester-Förderung, Riester-Sparen, Riester-Zulage
Riestern Sie richtig oder verschenken Sie noch Geld?

11.11.2009, der Artikel wurde veröffentlich durch: Bruno Steiner
Nach wie vor sitzt die zentrale Zulagenstelle für Altersvermögen (ZfA) sowie das Finanzamt auf „Ihrem“ Geld. Warum ist das so? Viele haben noch keinen „Riestervertrag“ oder aber sie sind Riestersparer und beantragen ihre Förderung nicht oder nicht richtig. Dabei macht aber gerade die Zulagen- und steuerliche Förderung „Riestern“ so attraktiv. Der Begriff ist in einem Satz enthalten:
Fazit: Nutzen Sie die positiven Möglichkeiten der Riesterrente, aber lassen Sie sich nicht von Verkäufern oder abhängigen Produktanbietern oder der reisserischen Werbung zu irgendwelchen Handlungen hinreissen, die Sie später bereuen und teuer bezahlen müssen...
Der Begriff ist in einem weiteren Satz enthalten.

Weiterlesen ...

Förderung, Vor- und Nachteile u.w.m.
Wohn-Riester oder amtlich Eigenheimrentengesetz - EigRentG

09.08.2009, der Artikel wurde veröffentlich durch: Bruno Steiner
Die Riester-Förderung gibt es rückwirkend zum 01.01.2008 auch für die Anschaffung einer selbstgenutzten Immobilie. Nach dem Bundestag hat auch der Bundesrat hat einem entsprechenden Gesetzentwurf zugestimmt. Wie funktioniert es voraussichtlich? Für wen lohnt sich welches Riester-Modell? Der Begriff ist in einem Satz enthalten:
Merke: Lassen Sie sich nicht von Verkäufern oder abhängigen Produktanbietern oder der reisserischen Werbung zu irgendwelchen Handlungen hinreissen, die Sie später bereuen und teuer bezahlen müssen...
Der Begriff ist in einem weiteren Satz enthalten.

Weiterlesen ...

Kontakt
Wie können wir Ihnen helfen? Senden Sie uns eine Nachricht.
Ihre Daten sind uns sehr wichtig. Diese werden daher ausschließlich zur Beantwortung Ihrer Anfrage verwendet. Einer Verwendung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. O.K.