Tipps für Rentner
Steuererklärung für Rentner - Was tun bei Post vom Finanzamt?

16.01.2013, der Artikel wurde veröffentlich durch: Bruno Steiner
Finanzbehörden verlangen auch von Rentnern eine Steuererklärung, sofern vermutet werden kann, dass das zu versteuernde Einkommen bzw. die zu versteuernden Einkünfte über dem Grundfreibetrag für Alleinstehende bzw. den Grundfreibeträgen für verheiratete liegt. Viele Rentner erhalten deshalb unerwartete Post vom Finanzamt. Sie werden aufgefordert, ihre Steuererklärung und das teilweise sogar rückwirkend für die Jahre 2005 bis heute abzugeben. Müssen Rentner auf diese Aufforderung reagieren? Der Begriff ist in einem Satz enthalten:
Geltend machen (die Auswirkungen – nix bis viel - sind individuell) kann man Sonderausgaben wie Beiträge zur * Kranken-, Pflege- ( Was kostet die gesetzliche Krankenversicherung im Ruhestand...
Der Begriff ist in einem weiteren Satz enthalten.

Weiterlesen ...

Eltern aufgepasst!
Krankenversicherungsbeiträge von Azubis

26.04.2011, der Artikel wurde veröffentlich durch: Bruno Steiner
Nach Auskunft des „Bayerische Landesamt für Steuern“ wird es zu folgender Anfrage in Bälde ein klärendes Schreiben für die Finanzämter geben: Azubis in einem Ausbildungsbeschäftigungsverhältnis (unabhängig vom Alter) zahlen aus ihren Einnahmen Beiträge an die Kranken- und Pflegeversicherung. Diese Aufwendungen können bei den Eltern bzw. Elternteilen (z. Bsp. getrennt lebend) entsprechend dem zustehenden Anteil am Kinderfreibetrag im Rahmen der Sonderausgaben (Krankenversicherungsbeiträge zur Grundversorgung) geltend gemacht werden Der Begriff ist in 2 Sätzen enthalten:
getrennt lebend) entsprechend dem zustehenden Anteil am Kinderfreibetrag im Rahmen der Sonderausgaben (Krankenversicherungsbeiträge zur Grundversorgung) geltend gemacht werden Wenn die Steuererklärungdes Azubi bereits erstellt wurde: Sollten diese Beiträge bereits beim Azubi in dessen Steuererklärung erklärt worden sein und eine steuerliche Entlastung beim Kind erfahren haben, scheidet der nachträgliche Ansatz bei den Eltern aus...
Ergibt sich nach Wegfall der Krankenversicherungsbeiträge beim Azubi k eine steuerliche Auswirkung , so können diese bei der Steuererklärung der Eltern / -teile im Rahmen der Sonderausgaben geltend gemacht werden...
Der Begriff ist in weiteren 2 Sätzen enthalten.

Weiterlesen ...

Neues vom Finanzamt
Steuertipps und ihre Umsetzung beim Bürger

11.01.2011, der Artikel wurde veröffentlich durch: Bruno Steiner
2010 treten - zum Teil durch Gesetze, zum Teil durch Finanzgerichtsurteile, neue Regeln in Kraft. Wir sagen Ihnen, wo sich Wunschdenken - durch Werbeaussagen - und Realität - Geld oder kein Geld vom Finanzamt – unterscheiden. Denken Sie daran, dass die Aussage „Sie können die Beiträge bei der Steuererklärung geltend machen“ zwar zutrifft, aber niemand behauptet hat, „Sie bekommen vom Finanzamt Geld zurück!“ Genauso zutreffend ist, wenn ich Ihnen sage: „Sie können Ihren Wurstsalat zum Vesper bei der Steuererklärung geltend machen!“ Die Zutaten müssen Sie selbst bezahlen. Das Finanzamt wird sich nicht an Ihren Kosten beteiligen. Der Begriff ist in 2 Sätzen enthalten:
Privat Krankenversicherte können jetzt auch die Prämien für den Ehepartner und die Kinder als Sonderausgaben absetzen...
Damit soll sichergestellt werden, dass die Voraussetzungen für den Sonderausgabenabzug erfüllt werden...
Der Begriff ist in weiteren 2 Sätzen enthalten.

Weiterlesen ...

Förderanträge
Riester-Sparer und das Problem der Formularflut zu den Verträgen und Zulagen

09.11.2010, der Artikel wurde veröffentlich durch: Bruno Steiner
Viele Sparer vergessen, die staatlichen Zulagen für ihre Riester-Verträge zu beantragen oder Änderungen mitzuteilen und verlieren damit Geld. Die maximale staatliche Grundzulage für alle Formen des Riester-Sparens beträgt pro förderberechtigter Person 154 € jährlich, für jedes dem Haushalt zugehörige kindergeldberechtigte Kind kommen 185 € hinzu. Für Kinder, die ab 2008 geboren sind, sind es 300 €. Allerdings ist die volle Förderung nur für jene Sparer abrufbar, die mindestens vier Prozent des um die Zulage geminderten rentenversicherungspflichtigen Bruttojahreseinkommens einzahlen. Ansonsten werden die staatlichen Zulagen anteilig gekürzt. Allerdings gibt es immer wieder Neuerungen bei den Förderanträgen. Diese werden immer zum Jahresanfang zugesandt. Dann sollten sie auf Vollständigkeit überprüft, evtl. ergänzt oder mit den aktuellen Änderungen wie z.B. led., verh., alleinstehend, (weiteres) Kind geboren usw. vollständig ausgefüllt sowie unterschrieben an das Vertragsinstitut geschickt werden. Auch ein gestellter Dauerzulagen-Antrag entbindet nicht von der Prüfung. Der Begriff ist in einem Satz enthalten:
Die IdNr wird nur für steuerliche Zwecke (Riesterbeiträge können in der Steuererklärung als Sonderausgaben geltend gemacht werden) verwendet werden...
Der Begriff ist in einem weiteren Satz enthalten.

Weiterlesen ...

Bundesministerium der Finanzen
Verfahrensrechtliche Folgerungen aus dem BVerfG-Beschluss vom 6. Juli 2010 - 2 BvL 13/09 - zur Abziehbarkeit der Aufwendungen für ein häusliches Arbeitszimmer bis zum Inkrafttreten der gesetzlichen Neuregelung

05.09.2010, der Artikel wurde veröffentlich durch: Geschäftsstelle
Der Zweite Senat des Bundesverfassungsgerichts hat mit Beschluss vom 6. Juli 2010 - 2 BvL 13/09 - entschieden, dass die ab Veranlagungszeitraum 2007 geltende Neuregelung zur Abziehbarkeit der Aufwendungen für ein häusliches Arbeitszimmer (§ 4 Absatz 5 Satz 1 Nummer 6b EStG) mit Artikel 3 Abs. 1 des Grundgesetzes unvereinbar ist, soweit das Abzugsverbot Aufwendungen für ein häusliches Arbeitszimmer auch dann umfasst, wenn für die betriebliche oder berufliche Tätigkeit kein anderer Arbeitsplatz zur Verfügung steht. Der Gesetzgeber ist verpflichtet, den verfassungswidrigen Zustand rückwirkend auf den 1. Januar 2007 zu beseitigen.(Quelle: Bundesministerium der Finanzen) Der Begriff ist in 2 Sätzen enthalten:
5 und 8 EStG) - für die Veranlagungszeiträume 2006 bis 2008 - b)Beschränkte Abziehbarkeit von Kinderbetreuungskosten (§ 9c, § 9 Abs. 5 Satz 1 EStG) - für Veranlagungszeiträume ab 2009 - Nichtabziehbarkeit von Steuerberatungskosten als Sonderausgaben (Aufhebung des § 10 Abs. 1 Nr...
einheitliche) Feststellung von Einkünften ist der Vorläufigkeitsvermerk nicht beizufügen, weil über die Frage, ob Steuerberatungskosten als Sonderausgaben abziehbar sind, ausschließlich im Verfahren zur Festsetzung der Einkommensteuer zu entscheiden ist...
Der Begriff ist in weiteren 2 Sätzen enthalten.

Weiterlesen ...

Wissen macht sich bezahlt
Sozialversicherungspflicht: Versicherungspflicht für Selbständige?

07.08.2010, der Artikel wurde veröffentlich durch: Bruno Steiner
Sozialversicherungspflicht: Versicherungspflicht für Selbständige? Riester-Förderung - Rückzahlung bei mitarbeitenden Angehörigen? Nicht nur Lücken in der Sozialversicherung für Selbständige und deren Angehörige sind denkbar. Sie werden dann auch eine Förder-Falle? Woran sollen wir Bürger als Laien - und Berater sowie Vermittler - noch denken, um die Fehler der Behörden und deren angeblicher Experten sowie den Lücken in den Gesetzen, nicht ausbaden zu müssen? Das erfahren Sie hier! Der Begriff ist in einem Satz enthalten:
Mögliche Folgen für „Riester-Verträge“: Die Förderung (Zulage bzw. Sonderausgabenabzug und Steuerbegünstigung) ist durch das Altersvermögensgesetz (AVmG) eingeführt worden und in den §§ 10a, 79 ff...
Der Begriff ist in einem weiteren Satz enthalten.

Weiterlesen ...

Unser Tipp für Verbraucher und Steuerzahler
Beiträge zur Pflege- und Krankenversicherung ab 2010 als Steuersparmodell?

22.04.2010, der Artikel wurde veröffentlich durch: Bruno Steiner
Müssen Sie auch Einkommensteuer (voraus) bezahlen? Die Werte Ihrer letzten Einkommensteuererklärung nutzen der/die Sachbearbeiter/innen des Finanzamts, um die Höhe der Vorauszahlung zu ermitteln. Dabei müssen nun aber Steueränderungen wie zum Beispiel die Neuregelung des Sonderausgabenabzugs von Kranken- und Pflegeversicherungsbeiträgen berücksichtigt werden. Der Begriff ist in 2 Sätzen enthalten:
Dabei müssen nun aber Steueränderungen wie zum Beispiel die Neuregelung des Sonderausgabenabzugs von Kranken- und Pflegeversicherungsbeiträgen berücksichtigt werden...
Bei den Vorauszahlungen für das Jahr 2010 werden die Neuregelungen des Sonderausgabenabzugs von Kranken- und Pflegeversicherungsbeiträgen berücksichtigt...
Der Begriff ist in weiteren 2 Sätzen enthalten.

Weiterlesen ...

Private Vorsorge
Rürup-Rente - Werfen Sie Ihr Geld nicht in ein "Schwarzes Loch"

01.03.2010, der Artikel wurde veröffentlich durch: Bruno Steiner
Um die private Vorsorge zu unterstützen, fördert der Staat diese mit steuerlichen Anreizen. "Rürup-Sparer" profitieren evtl. von einer steuerlichen Förderung. Die Beiträge zur Rürup-Rente kann man vom ersten Euro (€) an steuerlich als Sonderausgaben geltend machen (absetzbar). Die Rürup-Rente wird insbesondere für Gutverdienende, Selbstständige und Freiberufler als attraktiv angepriesen durch die Möglichkeit des Sonderausgabenabzugs.Dabei handelt es sich um einen Freibetrag und nicht, wie häufig suggeriert bzw. angenommen wird, um einen Steuererstattungsbetrag. Die Steuerersparnis ergibt sich aus der persönlichen Steuerschuld und beträgt somit nur einen Teil bis Nichts des Anrechnungsbetrages. Der Begriff ist in 2 Sätzen enthalten:
Die Beiträge zur Rürup-Rente kann man vom ersten Euro (€)  an steuerlich als Sonderausgaben geltend machen (absetzbar)...
Die Rürup-Rente wird insbesondere für Gutverdienende, Selbstständige und Freiberufler als attraktiv angepriesen durch die Möglichkeit des Sonderausgabenabzugs...
Der Begriff ist in weiteren 2 Sätzen enthalten.

Weiterlesen ...

Faktorverfahren
Neue Möglichkeit ab 2010: Faktorverfahren für Doppelverdiener-Ehegatten

08.10.2009, der Artikel wurde veröffentlich durch: Bruno Steiner
Berufstätige Ehepartner können bisher bei der Steuerklasse wählen zwischen den Kombinationen III / V ( drei und fünf) oder IV / IV (vier / vier). Ab 2010 gibt es eine weitere Kombination: IV -Faktor / IV-Faktor. Wie das geht? Wir erklären es Ihnen. Der Begriff ist in einem Satz enthalten:
Mit dem zusätzlichen Faktor in der Steuerklasse IV wird so erreicht, dass beim Ehepartner zumindest die persönlich zustehenden Abzugsbeträge wie Grundfreibetrag, Vorsorgepauschale, Sonderausgaben-Pauschbetrag und evtl. Kinderfreibetrag beim Lohnsteuerabzug berücksichtigt werden...
Der Begriff ist in einem weiteren Satz enthalten.

Weiterlesen ...

Förderung, Vor- und Nachteile u.w.m.
Wohn-Riester oder amtlich Eigenheimrentengesetz - EigRentG

09.08.2009, der Artikel wurde veröffentlich durch: Bruno Steiner
Die Riester-Förderung gibt es rückwirkend zum 01.01.2008 auch für die Anschaffung einer selbstgenutzten Immobilie. Nach dem Bundestag hat auch der Bundesrat hat einem entsprechenden Gesetzentwurf zugestimmt. Wie funktioniert es voraussichtlich? Für wen lohnt sich welches Riester-Modell? Der Begriff ist in 3 Sätzen enthalten:
Man erhält eine staatliche Zulage und kann die Riester-Beiträge als Sonderausgaben bei der Steuererklärung geltend machen...
Der Sonderausgabenabzug beträgt maximal 2.100 Euro...
Zahlt man einen Immobilienkredit ab, darf man die Tilgungsleistung als Sonderausgaben ansetzen, nicht die Zinsen ...
Der Begriff ist in weiteren 3 Sätzen enthalten.

Weiterlesen ...

Kontakt
Wie können wir Ihnen helfen? Senden Sie uns eine Nachricht.
Ihre Daten sind uns sehr wichtig. Diese werden daher ausschließlich zur Beantwortung Ihrer Anfrage verwendet. Einer Verwendung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. O.K.